Verwaltungsrecht - es betrifft jeden!

Das Verwaltungsrecht ist ein wichtiger Teil des öffentlichen Rechts und regelt nahezu alle Rechtsbeziehungen zwischen Staat und Bürger.

Wenn man die juristischen Spezialisierungen mal weitestgehend außen vor lässt und lediglich auf das Verhältnis Staat (Behörde) - Bürger abstellt, tangiert das Verwaltungsrecht wirklich jeden Menschen in Deutschland in fast allen Lebenslagen vom Kindesalter bis hin zum Tod.


Beispiele hierfür sind das Kindergeld, das Schulrecht, das Fahrerlaubnisrecht, das Baurecht, das Sozialrecht, das Rentenversicherungsrecht bis hin zur Friedhofssatzung.
Es ist garantiert, dass das Verwaltungsrecht in seiner fast unendlich wirkenden Vielfalt und seinen Ausläufern jedem von uns schon mal begegnet ist und auch in Zukunft begegnen wird.
Doch was gilt es im Umgang mit den Behörden grundsätzlich zu beachten:
Anträge genau lesen und sorgfältig ausfüllen
behördliche Schreiben genau und bis zum Schluss lesen
Überprüfen, ob die Schreiben (i.d.R. Bescheid) nachvollziehbar sind
Fristen beachten

 

Das dies nicht so einfach ist, wie es hier in 4 Punkten beschrieben steht, ist völlig klar und zeigt auch die Erfahrung im Umgang mit den Behörden.
Dabei gibt es Mängel in Behördenentscheidungen, die trotz ihrer Bekanntheit immer wieder auftauchen. Dabei ist die Suche danach für den Laien oft wie die nach der Nadel im Heuhaufen.
Um diesen Ärger und die damit verbundenen Aufregungen zu vermeiden, kann ich Ihnen nur empfehlen, so früh wie möglich Rat von einem Spezialisten zu suchen.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Verfahren, die von Anfang an von einem auf das Verwaltungsrecht spezialisierten Anwalt begleitet wurden, diejenigen sind, die ohne größere Probleme ablaufen.
Deshalb stehe ich Ihnen, wenn Sie dies wünschen, noch vor dem ersten Behördenkontakt mit Rat und Tat zur Seite, prüfe Ihre rechtlichen Möglichkeiten, begleite Sie bei Behördenterminen und erledige für Sie alle Belange im Verwaltungsverfahren.
Mein Ziel ist es dabei nicht, die Behörden zu besiegen, sondern dafür zu sorgen, das Recht und Gesetz im Interesse aller Beteiligten ordentlich angewendet werden. Hier gilt das Motto: „ GEMEINSAM sind wir STARK".Sollte Ihrerseits nun Interesse an näheren Informationen bestehen, kontaktieren Sie uns einfach und wir regeln alles Weitere.
Ihr Rechtsanwalt
Raphael Fischer